Layout

Spracherkennung für Körperbehinderte

Sie sagen nach dem Start Ihres PC: »Wach auf«, dann: »öffne Microsoft Word« und Sie können, ohne eine einzige Taste zu drücken, mit dem Diktat beginnen. Mit »Klick Datei, öffnen« rufen Sie ohne Maus- oder Tastatursteuerung Ihr Dokument auf, in dem Sie weiterarbeiten möchten. Sämtliche Befehle zum Speichern, Kopieren, Formatieren, virtuelle Mausbewegungen, zum Aufrufen anderer Programme einschließlich Websites und E-Mail geben Sie per Sprache, auch mit speziellen Makrobefehlen, ein. Das funktioniert hervorragend. Selbst dann, wenn Ihre Stimme etwas verwaschen ist. Sie sprechen in ein Headset oder, noch unabhängiger von fremder Hilfe, in speziell angepasste Mikrofone oder auch in ein Tischmikrofon, das sich per Bewegungsmelder einschaltet, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz einnehmen.

Mit großem Erfolg haben wir behinderten Menschen geholfen, per Sprache diktierend zu schreiben und den eigenen PC zu steuern. Wir können den Erfolg unserer Trainingsmaßnahmen gewährleisten.

Ganz aktuell möchten wir Sie auf einen Artikel im aktuellen Paraplegiker, der großen Zeitschrift für Menschen mit Körperbehinderung, aufmerksam machen: Der mit dem Drachen spricht [PDF-Dokument - 8.7MB]

Wir bieten Gruppen- und Einzelschulungen für körperbehinderte Menschen an, arbeite für die jeweiligen besonderen Bedingungen entsprechende Curricula aus und stimme das mit Ihnen ab. Ein Curriculum enthält immer die umfassende Einführung in das Programm, das Training der Textverarbeitung und die Steuerung des PC per Sprachbefehlen sowie ein Sprach- und Diktiertraining.

Wir sind gerne bereit, die Spracherkennung und Sprachsteuerung einzelnen Nutzern und auch Verbandsvertretern einmal praktisch vorzustellen und diese zu ermutigen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen oder auch unsere Kurse bei der Volkshochschule Duisburg und in anderen Bildungseinrichtungen zu besuchen bzw. gemeinsam Kurse für körperbehinderte Menschen zu konzipieren und durchzuführen, wie wir das bereits in Zusammenarbeit mit dem BSK gemacht haben.

Für genauere Informationen können Sie hier unseren Vortrag
Die Nutzung des PC in der Selbsthilfearbeit – Einsatzmöglichkeiten und Steuerung mit der Spracherkennung
bei der Bereichsleitertagung des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. am 22. Oktober 2005 in Rheinsberg lesen.

Layout
Layout
Layout
Layout
Layout
Impressum